Cocker of one Heart & Soul
DE / EN
DE / EN

Mein Leben mit den Hunden

Seit meiner Kindheit sind Hunde an meiner Seite.

Cocker of one Heart and Soul, da sind meine Kinder Louis, Charlotte, Frieda, Mama Yvonne und mein Mann Roland Dzubasz.

Wir leben in Neuenhagen bei Berlin unweit der Rennbahn Hoppegarten im sogenannten „Speckgürtel von Berlin“.

Unser Grundstück mit einer Größe von ca 2,5 ha beherbergt eigentlich einen Rennstall für Galopprennpferde und liegt eingebettet zwischen den Häusern von Neuenhagen und dem Wald der angrenzenden Trainierbahn.

Unsere Hunde haben viel Platz zum spielen, toben aber auch schnuppern und stöbern.  Natürlich gehen wir viel spazieren im Nahe gelegenen Wald, aber die Cocker begleiten uns auch mit dem Auto ans den Müggelsee oder zum Essen gehen.

Die Hunde leben in unserer Familie und durch die Kinder, Pferde, Katzen, Hasen und Besuchern des Rennstalles sind sie viel Trubel gewöhnt.

Ich selbst bin mit verschiedenen Hunden, unter anderem auch ein englisch Cockerspaniel in der  Farbe schwarz weiß aufgewachsen und habe das sehr genossen. Leider gab es zwischen zeitlich ein längere Phase ohne Hund.

Der erste gemeinsame Hund unserer damals noch kleinen Familie kam 2004 ins Haus. Es musste es dann endlich wieder ein Cockerspaniel sein, diesmal in der besonderen Farbe Organgeschimmel. Er hieß Chameur von der Kühtzenhöhe und kam den weiten Weg von Urbach nach Berlin. Flocke wie er bei uns hieß hat mit seiner freundlich, fröhlichen und sanften Art unsere Herzen erobert, es war Liebe auf den ersten Blick.

Flocke und ich waren ein Herz und eine Seele. Daraus entstand nachdem er den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen ist auch der Zwingername: of One Heart and Soul.

Auch unsere Hunde die jetzt bei uns leben, Paula (Penny von der Küthzenhöhe)Coffee (Edward vom Schloss Hellenstein) und Adele (Pole Position vom Schloss Hellenstein)  erfüllen uns täglich mit Freude und viel Spaß.

Paula, Frieda & Coffee Coffee, Yvonne & Paula

Bildergalerie - Familienausflug


Abgeschlossene Ausbildung zum Ernährungsberater für Hunde

Ursprünglich habe ich meine Hunde nach Gefühl mal mit Trockenfutter mal mit Nassfutter gefüttert ohne zu wissen "was braucht ein Hund" und vorallem "was braucht er nicht".

Ich wollte meine Hunde bestmöglich, artgerecht und individuell ernähren. 

So fing ich an mich mit dem Thema "Ernährung von Hunden" näher zu beschäftigen. Doch je mehr ich im Internet stöberte und in Büchern lass, in Tiermärkten umschaute umso mehr merkte ich, dass ich mich in einem Dschungel von verschiedenen Ernährungsweisen und Fachbegriffen geradezu verirrte. 

So musste ich herausfinden was es heißt was eine offene oder geschlossene Deklaration bedeutet, was der Unterschied zwischen "Barf", gekochtem Futter und Frischfütterung ist, aber auch Trockenfutter, Leckerchen, Zusatzfutter und Co hieß es näher zu beleuchten. 

Um mit den vielen verschiedenen Möglichkeiten der Hundeernährung klar zukommen  und die für mich "beste Variante" herauszufinden, beschloss ich eine Ausbildung zum Ernährungsberater für Hunde zu machen. 

Diese habe ich bei Hundezentrum fit in Berlin-Hoppegarten erfolgreich absolviert. 

Gerne helfe ich Ihnen Ihre Fragen zur Ernährung Ihres Hundes zu beantworten und die für Sie richtige Ernährungsform zu finden. Auch bei Übergewicht oder Untergewicht, Futtermittel Unverträglichkeiten welche vorher ärztlich abgeklärt worden sind, kann ich Sie unterstützen. 

Bitte sprechen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail.

Aktuell absolviere ich eine Ausbildung als Groomer (Hundefriseur)

...um die Pflege meiner Cockerchen für den Hausgebrauch oder für die Ausstellungen selbst durch führen zu können. 

Diese Ausbildung ist nicht Rasse spezifisch, sondern "querbeet". Aber durch die Unterstützung von erfahrenen Ausstellern und Züchtern, sowie meinen eigenen Erfahrungen, kann ich Sie zum Cocker, aber natürlich auch zu anderen Rassen, beraten oder Ihren Hund gern pflegen und trimmen.

Top